Newsletter
 
    Logo Nordmedia

4. Oktober 2009

Interview 9: Wie Westerwelle ist Angela Merkel?

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Im Gespräch mit Alexander Kluge schwant der Kanzlerin, dass die Koalitionsverhandlungen mit Guido Westerwelle eine Art Rocky Horror Picture Show werden könnten, entwickelt aber gleichzeitig Beschützerinstinkte für ihren - vermutlich - zukünftigen Außenminister.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Schnitt: 5 von 5 bei 6 abgegebenen Stimme(n) )

Laden ... Laden …

Programm 1: Na endlich kommen Kluge, Sloterdijk und Cohn-Bendit dazu, ihren Spaziergang zu beenden. Natürlich werden auch dies mal wieder so wichtige Dinge diskutiert, wie z.B., ob Sitzen nun eine passive oder aktive Tätigkeit ist. Mal im Ernst: Welche Talkrunde, wenn nicht diese, würde solche Fragen stellen?
Wenn sie die Talkrunde in Südfrankreich sehen wollen, dann klicken sie hier drauf.

Programm 4: Alexander Kluge befragt die Kanzlerin nach ihrer Beziehung zu Tieren. Dabei kommen sie darauf zu sprechen, dass Menschen aus der DDR zwar nicht flüchten durften, kleine Tiere aber schon.

Programm 5: Bauer Schulz überrascht diesmal Waldemar Bauer bei der Arbeit an einem Tierfilm besonderer Art - ist dieses “Tier” doch immerhin in der Lage, Hegel zu lesen…

WALDEMAR BAUER - wer war das noch? Vermutlich haben Sie ihn schon mal gesehen und wissen es nur nicht mehr. Waldemar Bauer war der, der in der ARD mit der Reihe Wunder der Erde die Nachfolge von Grzimek angetreten hatte, 17 Jahre lang liefen 95 Folgen. 2006 war Schluss, doch jetzt gibt es Waldemar Bauer wieder zu sehen, und zwar exclusiv bei uns auf Spinwebtv. Denn Bauer kann das Filmen nicht lassen und plant eine zweite Karriere. Dass er just das Häuschen seiner Tante auf dem Land geerbt hat, kommt ihm dabei gerade recht. Denn hier, in der unverbrauchten Natur, gibt‘s noch viel zu entdecken.
Mit wem er freilich nicht gerechnet hat, ist sein Nachbar UWE SCHULZ. Der ist zwar nicht prominent und keine Sau kennt ihn (obwohl, das stimmt bei ihm als Bauer vielleicht auch nicht…), aber er ist klug und hat Humor - etwas, was Waldemar Bauer leider weitgehend abgeht. Mal sehen, wie die beiden sich zusammenraufen…

Spinwebtv gibt es nur im Internet. In unserem Archiv warten über 130 Videos mit Parodien von Angela Merkel und anderen darauf, angeschaut zu werden. Wer also Comedy, Kabarett, Sketche, Politsatire mag, wird sich bei uns da und dort amüsieren. Zum Beispiel, wenn (im Programm 3) Hitler mit Jogi Löw über das Rauchen spricht.

Ausgewählte Folgen der Parodie-Talkrunde sind auch auf FOCUS ONLINE zu sehen. Sämtliche Folgen und vor allem die neueste gibt es aber immer nur hier!

Was sie schon immer über uns nicht wissen wollten, weshalb sie auch nie danach gefragt haben, erfahren sie jetzt in einem Interview auf FOCUS ONLINE

Social Bookmarks:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Folkd
  • MisterWong
  • Oneview
  • Reddit
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Webnews
  • Y!GG

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Schnitt: 5 von 5 bei 6 abgegebenen Stimme(n) )

Laden ... Laden ...

Anzeige


2 Kommentare zu “Interview 9: Wie Westerwelle ist Angela Merkel?”

  1. Michael Reinelt schreibt:

    Wenn’s soweit kommt mit ‘nem Trip nach Saudi Arabien, dann schaue ich mir mal die Begrüssungsbilder genau an — Merkels Hosenanzug liessen die ja noch durchgehen, … aber … ick wees nich, … ob die den liberalen Laberfritzen überhaupt reinlassen.
    Spannend wird das schon werden, beim Staatsbesuch.

    Vielleicht ist ja “uns Guido” auch mit dem Umweltministerium zufrieden, wenn der eine wirkliche Aufgabe braucht. Niemand weiss seit Jahrzehnten, wo wir den tausende-tonnenweise angefallenen fast ewig strahlenden Atom-Müll einlagern sollen und dieser Schlaumeier will den Abfall ja immer weiter produzieren lassen mit diesem blödsinnigen Ausstieg aus dem Ausstieg.
    Endlagerung des Atom-Mülls unter dem Reichstag ist mein Vorschlag, dann hört dieser Unsinn sofort auf. Dann sparen wir auch die Heizung für dieses Gebäude, das der deutschen Wirtschaft gewidmet ist — von wegen ‘Dem deutschen Volke’.

  2. Edith van Eijck schreibt:

    Hallo, liebe Renate,
    hoffe, es geht euch gut! Für euren Requisiten- und Kostümfundus zumindest ist es doch erfreulich, dass die Merkel weiterhin am Ruder bleibt.
    John und ich fahren Ende November nach Berlin, unsere Anna arbeitet dort bei Fa. Frisenius. Vielleicht ist noch Zeit, Andreas zu treffen, würde mich sehr freuen. Willst du mir bitte seine Telefonnummer und seine Emailadresse geben.
    Liebe Grüße an euch drei von Edith und John.

Kommentar abgeben

Sie können sich auch anmelden/einloggen und dann unter eigenem Profil Ihre Kommentare abgeben.

Anzeige